Unfallversicherung

Alle 5 Sekunden geschieht ein Unfall. Lieber bestens abgesichert & finanziell schnell wieder auf den Beinen stehen:

Invalidität

Bergungs-
Kosten

Kosmetische 
Operationen

Unfall-Rente

Todesfall-
Leistung

Alle 5 Sekunden geschieht ein Unfall. Lieber bestens abgesichert & schnell wieder auf den Beinen stehen.

Versicherungsschutz gilt 24 h weltweit

  • in der Freizeit, im Straßenverkehr, auf Reisen, im Haushalt.

  • in der Universität, im Kindergarten und Schule.

  • im Berufsleben, bei Hobbys, im Sport.

Alle Vorteile mitnehmen

AlltagsManager

Kinderbetreuung, Haushaltshilfe, Gartenpflege, Menüservice, Fahrdienste uvm. – wir kümmern uns um die alltäglichen Dinge, während Sie sich nach einem Krankenhausaufenthalt erholen.

RehaManager

Wir helfen nach einem schweren Unfall bei notwendigen medizinischen, beruflichen, technischen und pflegerischen Reha-Maßnahmen.

Voller Versicherungsschutz gilt auch bei Arbeitslosigkeit - beitragsfrei bis zu 12 Monate.**

Die wichtigsten Leistungen

Die wichtigsten Leistungen

Basis-Invaliditätssumme bei Verlust oder völliger Funktionsunfähigkeit von Gliedmaßen und Sinnesorganen

 150.000 €. Alternativ können Sie auch 100.000 € wählen.

Progressionsstaffel

 500 % Progression (gestaffelt nach Invaliditätsgrad)

Krankenhaustagegeld nach voll stationärer Behandlung

 pro Tag 20 € bis zu drei Jahre lang

Infektionen und allergische Reaktionen infolge von Insektenstichen oder Hautverletzungen

Zeckenstiche

Vergiftung

Krankenhaustagegeld nach Entlassung aus dem Krankenhaus

 Pro Tag 20 € bis zu 100 Tage lang

Krankenhaustagegeld nach ambulanter Behandlung Pro

 Tag 20 € bis zu 3 Tage lang

Mitversicherung von Verrenkungen, Zerrungen, Zerreißungen,  Verletzungen bei Rettungsaktionen, Erfrierungen und auch typische Gesundheitsschäden

Sofortleistungen bei bestimmten Verletzungen wie Oberschenkelhalsbruch, 
nahezu allen Frakturen/Brüchen, Kreuzbandriss u. a.

 bis zu 10 % der Basis-Invaliditätssumme.

Bergungs- und Rücktransportkosten

 bis max. 50.000 €

Leistungen im Todesfall infolge eines Unfalls innerhalb eines Jahres

 10.000 €

Kosten für kosmetische Operationen inkl. Zahnbehandlungs- und -ersatzkosten

 bis max. 50.000 €  (bis max. 10.000 € für Zahnbehandlungen)

Kurbeihilfe

 

 5.000 € bei einem Mindestaufenthalt von drei Wochen

Dies ist eine Auswahl der versicherten Schäden und Gefahren.

Was ist Progression?

Was ist Progression?

Je schwerer die Unfallfolgen, je höher auch der Finanzbedarf. Das berücksichtigt unsere Progression. Der Vorteil: unsere Entschädigungssumme vervielfacht sich in Abhängigkeit von der Höhe des Invaliditätsgrades. Bei einer Vollinvalidität von 100 Prozent und einer vereinbarten Basisinvaliditätssumme von 150.000 Euro erhält der Versicherte so z. B. 500 Prozent, d. h. 750.000 Euro. Die Progression greift ab einer Invalidität von über 25 Prozent.

Wie berechnet sich die Höhe der Invaliditätszahlung?

Wie berechnet sich die Höhe der Invaliditätszahlung?

Die Höhe der Zahlung bemisst sich nach dem Grad der Invalidität. Dieser ist vertraglich fest definiert.
Zum Beispiel: Verlust oder völlige Funktionsunfähigkeit eines Arms: 70–80 Prozent; Beins: 55–75 Prozent; der Sehkraft eines Auges: 55 Prozent; dem Gehör auf einem Ohr: 35 Prozent; Geruch: 15 Prozent; Geschmack: 10 Prozent; der Niere: 25 Prozent.

Unfall-Schadenmeldung

Unfall-Schadenmeldung

Sie können uns schnell und einfach Ihren Schaden direkt online melden:

https://www.feuersozietaet.de/content/services/schaden-melden/unfallmeldung

Oder Sie nutzen unsere Schaden-Hotline zu Ihrem Hausrat-, Privat-Haftpflicht- oder Unfallvertrag ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr für Sie da. Sie erreichen uns unter (0 30) 26 33-888.

 

* Ausgehend von einer Invaliditätssumme von 100.000 Euro; Erwachsene ohne körperliche oder handwerkliche Tätigkeit (0,73 Euro/Tag); Erwachsener plus ein Kind (Erwachsener 0,65 Euro/Tag, Kind 0,28 Euro/Tag); 2 Erwachsene plus ein Kind oder ein Erwachsener plus 2 Kinder (Erwachsener 0,58 Euro/Tag, Kind 0,25 Euro/Tag). Vertragspartner ist die Feuersozietät.

** Gilt bei einer Beschäftigung von mindestens 30 Stunden/Woche.