Unfallversicherung

Im Falle eines Unfalles braucht man schnelle Hilfe und extra
starke Leistungen. Am besten weltweit und rund um die Uhr.

Warum gibt es eine Unfallversicherung?

Ein Unfall ist schnell geschehen. Oft geht es glimpflich ab, aber sind die Verletzungen so schwer, dass die gesundheitliche Beeinträchtigung das ganze Leben verändert, wird das schnell zum finanziellen Problem.

Etwa alle fünf Sekunden passiert ein Unfall.

der Unfälle passieren in der Freizeit: in diesem Fall haben Sie keinen Anspruch auf Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung.

dieser Freizeitunfälle passieren außerhalb des Zuhauses – also beim Sport, als Radfahrer oder Fußgänger.

Versicherungsleistung

  • Die Versicherung mildert die finanziellen Folgen eines Unfalls, in dem verschiedene Leistungen an Sie ausgezahlt werden.

  • Der Versicherungsschutz gilt weltweit und rund um die Uhr.

  • Sie bestimmen selbst, was Sie sich wert sind.

  • Die Invaliditätszahlung vervielfacht sich, je schwerer Ihre dauerhaften Verletzungen sind.

Jetzt anrufen 030 869 869 96

Berechnung und Abschluss sind derzeit nur telefonisch möglich.

Jetzt anrufen

Berechnung und Abschluss sind derzeit nur telefonisch möglich.

Schnell passiert´s ...

Sie werden auf dem Fahrrad vom Anhänger eines Lkw erfasst und stürzen.

 

Sie werden auf dem Fahrrad vom Anhänger eines Lkw erfasst und stürzen. Die Folge: Schädel-Hirn-Trauma, schwere Verletzungen am ganzen Körper. Der Arzt stellt eine Invalidität für den Arm von 10 Prozent, für das rechte Bein von 30 Prozent und für die restlichen Einschränkungen von 20 Prozent fest. 

Bei der vereinbarten Invaliditätssumme von 150.000 Euro und insgesamt 60 Prozent Invalidität hilft Ihnen die Versicherung mit 270.000 Euro.

Sie stehen auf einem Vordach, putzen ein Fenster und stürzen ab.

 

Sie stehen auf einem Vordach und putzen ein Fenster im 2. Stock von außen. Durch das Putzwasser kommen Sie ins Rutschen und stürzen ab. Die Folge: an beiden Beinen Fersenbruch, Trümmerbruch im linken Unterschenkel. Der Arzt stellt eine Invalidität von 27 Prozent fest.

Bei der vereinbarten Invaliditätssumme von 150.000 Euro und 27 Prozent Invalidität hilft Ihnen die Versicherung mit 46.500 Euro.

Jetzt anrufen 030 869 869 96

Berechnung und Abschluss sind derzeit nur telefonisch möglich.

Jetzt anrufen

Berechnung und Abschluss sind derzeit nur telefonisch möglich.

Versicherungsschutz

Basis-Invaliditätssumme

Basis-Invaliditätssumme bei Verlust oder völliger Funktions­unfähigkeit von Gliedmaßen und Sinnes­organen beträgt 150.000 €. (Alternativ können Sie auch 50.000 € oder 100.000 € wählen.)

Mitversicherung weiterer Schäden

Mitversicherung von Verrenkungen, Zerrungen, Zerreißungen, Verletzungen bei Rettungsaktionen, Erfrierungen und tauchtypische Gesundheitsschäden

Kosmetische Operationen

Kosten für kosmetische Operationen inkl. Zahnbehandlungs- und -ersatzkosten bis max. 50.000 € (bis max. 10.000 € für Zahn­behand­lungen)

Jetzt anrufen 030 869 869 96

Berechnung und Abschluss sind derzeit nur telefonisch möglich.

Jetzt anrufen

Berechnung und Abschluss sind derzeit nur telefonisch möglich.

Die wichtigsten Leistungen

Die wichtigsten Leistungen

Basis-Invaliditätssumme bei Verlust oder völliger Funktionsunfähigkeit von Gliedmaßen und Sinnesorganen

 150.000 €. Alternativ können Sie auch 50.000 € oder 100.000 € wählen.

Progressionsstaffel

 500 % Progression (gestaffelt nach Invaliditätsgrad)

Krankenhaustagegeld nach voll stationärer Behandlung

 pro Tag 20 € bis zu drei Jahre lang

Krankenhaustagegeld nach Entlassung aus dem Krankenhaus

 Pro Tag 20 € bis zu 100 Tage lang

Krankenhaustagegeld nach ambulanter Behandlung Pro

 Tag 20 € bis zu 3 Tage lang

Mitversicherung von Verrenkungen, Zerrungen, Zerreißungen,  Verletzungen bei Rettungsaktionen, Erfrierungen und auch typische Gesundheitsschäden

Sofortleistungen bei bestimmten Verletzungen wie Oberschenkelhalsbruch, 
nahezu allen Frakturen/Brüchen, Kreuzbandriss u. a.

 bis zu 10 % der Basis-Invaliditätssumme.

Bergungs- und Rücktransportkosten

 bis max. 50.000 €

Leistungen im Todesfall infolge eines Unfalls innerhalb eines Jahres

 10.000 €

Kosten für kosmetische Operationen inkl. Zahnbehandlungs- und -ersatzkosten

 bis max. 50.000 €  (bis max. 10.000 € für Zahnbehandlungen)

Kurbeihilfe

 

 5.000 € bei einem Mindestaufenthalt von drei Wochen

Dies ist eine Auswahl der versicherten Schäden und Gefahren.

Optionale Services

Optionale Services

Die nachfolgend genannten Services werden bereits bei Ihrer Berechnung berücksichtigt und eingeschlossen in den Versicherungsumfang. Optional können Sie die Services jedoch aktiv abwählen.

 

AlltagsManager: Ob Kinderbetreuung, Haushaltshilfe, Gartenpflege, Menüservice, Fahrdienste oder
das Unterbringen Ihrer Haustiere – wir kümmern uns um die alltäglichen Dinge, wenn Sie nach einem
Krankenhausaufenthalt dazu nicht in der Lage sind.

 

RehaManager: Wir helfen nach einem schweren Unfall bei notwendigen medizinischen,
beruflichen, technischen und pflegerischen Reha-Maßnahmen.

 

Was ist Progression?

Was ist Progression?

Je schwerer die Unfallfolgen, je höher auch der Finanzbedarf. Das berücksichtigt unsere Progression. Der Vorteil: unsere Entschädigungssumme vervielfacht sich in Abhängigkeit von der Höhe des Invaliditätsgrades. Bei einer Vollinvalidität von 100 Prozent und einer vereinbarten Basisinvaliditätssumme von 150.000 Euro erhält der Versicherte so z. B. 500 Prozent, d. h. 750.000 Euro. Die Progression greift ab einer Invalidität von über 25 Prozent.

Wie berechnet sich die Höhe der Invaliditätszahlung?

Wie berechnet sich die Höhe der Invaliditätszahlung?

Die Höhe der Zahlung bemisst sich nach dem Grad der Invalidität. Dieser ist vertraglich fest definiert.
Zum Beispiel: Verlust oder völlige Funktionsunfähigkeit eines Arms: 70–80 Prozent; Beins: 55–75 Prozent; der Sehkraft eines Auges: 55 Prozent; dem Gehör auf einem Ohr: 35 Prozent; Geruch: 15 Prozent; Geschmack: 10 Prozent; der Niere: 25 Prozent.

Schadenhotline

Schadenhotline

Der Fall der Fälle ist eingetreten und Sie brauchen schnell Hilfe? Kein Problem – unsere Schaden-Hotline zu Ihrem Hausrat-, Privat-Haftpflicht- oder Unfallvertrag ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr für Sie da. Sie erreichen uns unter (0 30) 26 33-888. Sie können uns den Schaden auch direkt online melden unter www.feuersozietaet.de