Home Kunden begeistern Kunden lieben Persönlichkeit
  Kunden begeistern
(44)
2.944

Kunden lieben Persönlichkeit

Wer seinen Laden einrichtet, braucht eine grundlegende Idee. Idealerweise zeigt sich hier der persönliche Fingerabdruck des Besitzers. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Kunden gerne bei sich shoppen lassen.

Ein Geschäft lebt von seiner Atmosphäre, so lautet eine alte Binsenweisheit des Handels. Doch das Wohlfühlerlebnis für den Kunden kommt nicht von allein, da müssen Sie schon kräftig mitwirken – schließlich soll aus dem Zufallsbesucher idealerweise ein Stammkunde werden. 

Bevor Sie Ihr Geschäft einrichten oder die Gestaltung verändern, sollten Sie sich einmal zurücklehnen und ein paar Fragen beantworten:

 

  •          Was ist meine Kernidee, meine Vision?
  •          Passt meine Ladeneinrichtung zu meiner Zielgruppe?
  •          Wodurch kann sich mein Laden von anderen abheben?
  •          Durch welche Einrichtung und Dekoration kann ich den Verkauf ankurbeln?
  •          Biete ich eine Atmosphäre, in der sich meine Kunden wohlfühlen?

 

Denken Sie immer daran: Ihr Geschäft ist Ihre Visitenkarte. Es soll Ihre Persönlichkeit und Ihre Vision widerspiegeln. Ganz gleich, ob Sie nun einen Buchladen betreiben oder eine Boutique. Natürlich hängt es auch von der Größe des Ladens ab, wie Sie ihn gestalten. Für ein Buchgeschäft etwa könnten warme Farben und optisch passende Sessel zum Schmökern geeignet sein. Wenn Sie Möbel anbieten, passt vielleicht besser ein minimalistisches Store Design. Einfach, um die Sessel und Sofas besser wirken zu lassen.

 

Außen hui – innen natürlich auch

Eine stimmige Ladeneinrichtung fängt schon beim Eingangsbereich an. Die äußere Wand und der Türbereich sollten sauber und einladend sein – schließlich übertreten die Käufer hier die Schwelle zu Ihrem Angebot. Wenn der äußere Eindruck eher ungepflegt daherkommt, geht man vielleicht an Ihrem Unternehmen vorbei. Und wenn das Gebäude rauen Altbaucharme verströmt, wirkt manchmal eine große Pflanze neben der Eingangstür wahre Wunder. Selbst wenn Ihr Schaufenster recht klein ist, können Sie es kreativ und modern herrichten. Achten Sie auf ein optisch ansprechendes Design und lassen Sie im Idealfall einen Fachmann ran. Die Auslage sollte niemals überfrachtet sein, sondern einen vorbeilaufenden Kunden zum Anhalten animieren. Die optimale Aufteilung will gut überlegt sein, schließlich soll man die wichtigen Waren gut erkennen. Sie haben eine schöne Handschrift? Dann könnten Sie Preisschilder mit einem kleinen Erläuterungstext zum Produkt selbst gestalten.

 


Das könnte Sie auch interessieren

    

Alles außer Mainstream                                In 5 Schritten zu mehr Erfolg


 

Setzen Sie individuelle Akzente!

Setzen Sie ruhig farbliche Akzente bei Ihrer Einrichtung, den Möbeln oder den Wänden. Möglicherweise gibt es ja eine individuelle Geschäftsfarbe, die Sie vom Einheitsgrau der Straße und der Konkurrenz abhebt? Die eventuell sogar auf Ihre Broschüren, Flyer oder das Geschäftspapier für Rechnungen und Einladungen abgestimmt ist? Vor allzu knalligen Farben sei allerdings gewarnt, Farbexperten raten in der Regel zu warmen, weichen Farbgebungen ohne harte Kontraste. So spielt nämlich Ihr Produkt die Hauptrolle und nicht die Tapete. Es sei denn, Sie besitzen den angesagtesten Plattenladen der Stadt: Dann kann schrille Pop-Art natürlich durchaus sinnvoll sein. Bei der Ladeneinrichtung sind vor allem zwei Dinge verboten: vollgestopfte Gänge und eine unübersichtliche Warenanordnung. Die Besucher wollen geleitet werden und nicht ständig fragen müssen, wo sich was befindet. Ganz wichtig also: Überlegen Sie sich, ob Sie Ihre Waren in einer gewissen Logik präsentieren – also beispielsweise ergänzende Dinge in sichtbarer Nähe des Hauptproduktes. Wenn Sie zusätzliche Möbel im Geschäft haben – beispielsweise Sitzgelegenheiten – platzieren Sie sie am Rand Ihres Stores.

 

Übersichtlich und freundlich im Inneren

Die Kasse bietet sich als zentraler Informationsplatz in der Mitte der Fläche an. Mit etwas Glück verkaufen Sie dadurch mehr. Denn: Je mehr Informationen oder Waren rund um den Bezahlplatz drapiert sind, umso harmonischer kann er sich ins Store Design einfügen. An dieser Stelle sollte eine Überlegung nicht fehlen: Ist Ihr Shop senioren- oder gar behindertengerecht? Je nachdem, was sie für ein Produkt anbieten: Wenn ältere Menschen zu Ihrer Zielgruppe gehören, dann sollten diese sicher und ohne Hindernisse in Ihren Räumen zurechtkommen. Besonders wichtig ist den Interessenten heute ein helles, freundliches Ambiente. Mit geschickter Beleuchtung können Sie in Ihrem Geschäft wunderbare Akzente setzen. Vielleicht möchten Sie einen Artikel aus Ihrem Angebot hervorheben, indem Sie ihn anstrahlen? Auch eine Bodenleuchte kann Wunder wirken, möglicherweise auch das Zusammenspiel von direktem und indirektem Licht. Tipp: Baumärkte oder Leuchtmittelhersteller bieten im Internet nützliche Ratgeber für die perfekte Innenbeleuchtung an. Zudem sind Düfte und Klänge wunderbare psychologische Unterstützer für ein Einkaufserlebnis, sie regen die Synapsen der Besucher an und sorgen fürs Wohlfühlen vor dem Kauf. Bei der individuellen Einrichtung Ihres Geschäfts können Sie also darüber nachdenken, wie Sie alle Sinne ansprechen, um Ihrem Store seinen ganz eigenen Charakter zu verleihen.

 

Das Konzept regelmäßig optimieren

Überhaupt sollten Sie regelmäßig an Ihrem Konzept arbeiten: Wenn Sie Ihre Grundidee gefunden haben, können Sie sie in einem regelmäßigen Turnus verfeinern. Vielleicht bieten sich auch wiederkehrende Aktionswochen an, zu denen Sie Ihr Geschäft neu dekorieren? Und vielleicht sammeln Sie auch Mailadressen Ihrer Kunden – dann wären regelmäßige Newsletter oder Einladungen zu Events doch sicher erfolgversprechende Maßnahmen.

Wenn Sie Ihren Laden eingerichtet oder neu gestaltet haben, verschnaufen Sie erst einmal. Setzen Sie sich in aller Ruhe in die Räume und lassen Sie sie auf sich wirken. Freunde und Geschäftspartner sind ebenfalls wichtige Ratgeber, aber vertrauen Sie vor allem auf Ihren persönlichen Geschmack. Nur ein Ambiente, das Ihre Persönlichkeit widerspiegelt, können Sie über Jahre hinweg mit Leben füllen.